Pathologie Kaufbeuren

Überörtliche BAG
für Histologie und Zytologie

im
Ärztehaus am
Krankenhaus St. Elisabeth

Elisabethenstr. 19
88212 Ravensburg
Fon: 0751-18086740
Fax: 0751-18086769
Geschäftszeiten:
von 08:00 bis 19:00 Uhr
Wir sind auch außerhalb der Geschäfts-
zeiten telefonisch für Sie erreichbar. Bitte haben Sie dann etwas Geduld – mindestens 8-10 Rufzeichen abwarten.

aerztehaus

Hauptbetriebsstätte
KAUFBEUREN

Pathologie Kaufbeuren
PAthologie Ravensburg

 Datenschutz | StandortImpressum

Pathologie Ravensburg

Herzlich Willkommen in Ravensburg!

Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Pathologie im Ärztehaus am Krankenhaus
St. Elisabeth in Ravensburg.

 

Institut für Pathologie Ravensburg

Schon im Jahre 1975 wurde in Ravensburg eine Praxis für Histologie und Zytologie von Dr. E. Pechacek gegründet, die sich parallel zum Pathologischen Institut des
St.Elisabeth-Krankenhaus in die Versorgung von Ärzten und ihren Patienten der Stadt und des Landkreises Ravensburg mit histo- und zytopathologischen Dienstleistungen einbrachte. 1990 wurde die Praxis zur Gemeinschaftspraxis Dr. E. Pechacek/
Dr. D. Pav erweitert. 2001 trat Dr. C. Bank in das Unternehmen ein, das er seit 2008 allein weitergeführt hat.
Schwerpunkte der Praxis waren bislang die gynäkologisch-zytologische Diagnostik zur Prävention des Gebärmutterhalskrebses, die histologische Aufarbeitung von Gewebsstanzzylindern der Brust im Rahmen des Mammographie-Screening-Pro- gramms für die Region Alb/Bodensee und die Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern der Region Oberschwaben auf dem Gebiet histologischer und zytologischer Dienstleistungen.
Zum 01.01.2012 fusionierte die Praxis mit der Institut für Pathologie Kaufbeuren, das bereits im Jahre 2011 die Versorgung des Elisabethenkrankenhauses Ravensburg übernommen hatte, zu einer überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft, um zukünftig als Institut für Pathologie Kaufbeuren-Ravensburg im Ärztehaus am Krankenhaus
St. Elisabeth eine noch umfassendere histologische, zytologische und moleku-
larpathologische Diagnostik als bisher den Einsendern und ihren Patienten anbieten
zu können. Die Räumlichkeiten in der Schützenstr. 29 wurden zum 31.12.2011 aufgegeben. Mit dem 1.7.2012 erfolgte die Integration der Spezialfachärztlichen
Praxis für Dermatohistologie von Herrn Dr. J. Fleiner, Wangen im Allgäu, in die überörtliche BAG. Seither werden dermatohistologische Fragestellungen unter
Mithilfe von Frau Dr. Schwärzl-Bosler, Fachärztin für Dermatologie mit der Zusatz-
qualifikation „Dermatohistologie“, die zuvor in der Praxis Dr. Fleiner tätig gewesen
ist, bearbeitet, um insbesondere den zusendenden Hautärzten eine umfassende und kompetente Diagnostik zusichern zu können.
Die Zusammenarbeit mit Prof. Burkhardt in der zum 1.7.2015 eingegangenen Praxisgemeinschaft ermöglicht uns, die Kompetenzen speziell auf dem Gebiet der Oralpathologie zu erweitern und auch hier durch den regen Austausch mit einem ausgewiesenen Experten auch den uns zusendenden Zahnärzten und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen eine noch bessere Diagnostik incl. der oralen Bürstenzytologie anbieten zu können.
 

DAkkS

 Informationsbroschüre Pathologie Ravensburg zum download

Qualität, QM-System, Zertifikate, Datenschutz, Forbildungen

Pathologie Kaufbeuren

www.pathologie-ravensburg.de